Gewaltfrei und Sicher
 

Gewaltfrei und Sicher, Ihr Vorteil

Ist Gewaltprävention wichtig?   

Wussten Sie das laut polizeilicher Kriminalstatistik 185.700 Menschen, Opfer von Gewaltkriminalität allein in 2018 wurden? Nichtgemeldete oder nur versuchte Übergriffe sind in diesen Zahlen nicht enthalten.

Wussten Sie, dass sich jeden zweiten Tag, ein Kind aufgrund von Mobbing das Leben nimmt? Zählt man die Versuche hinzu, kommen wir auf 4 Kinder, jeden Tag.

Wussten Sie, dass jeden Tag in Deutschland 23 Frauen, Opfer schwerer sexualisierter Gewalt werden? Die Dunkelziffer ist sehr viel höher.

Wussten Sie das es im Jahre 2018, über 143.000 Opfer von gefährlicher und schwerer Körperverletzung in Deutschland gab? Das heißt, fast 400 Opfer täglich!

Beantworten Sie sich die Frage gerne selbst, ob Gewaltprävention wichtig ist. 

In Zeiten, in denen Gewalt einen immer größeren Anteil in unserer Gesellschaft einnimmt, die Qualität der Gewalt immer mehr steigt und der gegenseitige Respekt immer mehr verroht, wollen wir der Regenschirm für unsere Kunden sein, damit Sie trocken und sicher durch den Regen der Gewalt kommen. Uns ist jedes Opfer, welches wir schützen und jeder Täter den wir davon abhalten wichtig.


Wieso der Name "Gewaltfrei und Sicher"?   

Der Name teilt sich in zwei Bereiche auf. 

"Gewaltfrei" bedeutet, frei von Gewalt. Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeiten der gewaltfreien Kommunikation, der friedlichen Konfliktlösung und der Selbstbehauptung zeigen. Wir steigern somit die Sozialkompetenz und senken das Stresslevel in Konflikten.

"Sicher" beschreibt den Begriff "Selbstsicher". Wir wollen das sich unsere Kunden, Ihrer eignen Fähigkeiten, Stärken und Kräfte selbst sicher sind und so durch das hinzugewonnene Selbstvertrauen sicherer werden. Zum anderen ist es uns wichtig, dass sich unsere Kunden selbst schützen können und sich dadurch sicher fühlen und wieder mehr Selbstsicherheit gewinnen.


Ihre Vorteile

Durch unsere ganzheitliche Herangehensweise an das Thema Gewaltprävention, erhalten Sie das Werkzeug um in Ihrer Zukunft sicherer zu sein. Mit unseren Angeboten in: Anti-Mobbing (Cybermobbing), Selbstsicherheitstraining, Kommunikation, Konfliktmanagement, Stressabbau, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung, Teambildung, Gefahren erkennen und vermeiden, Internet - Handy und die Gefahren, etc. zeigen wir Ihnen Möglichkeiten für die Prävention und die Intervention dieser und vieler anderer Gewaltbereiche.

Ziele unserer Kurse sind:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Schaffen von Empathie
  • Festigen von Kommunikationsmöglichkeiten
  • Erlernen der Wahrnehmung von Körpersprache und Haltungen
  • Erkennen und Auflösen von Konfliktsituationen
  • Umgang mit Aggressionen
  • Lernen sich selbst zu schützen
  • Selbstbehauptung in schwierigen Situationen
  • Aufbau eines starken Selbstbewusstseins
  • Durchbrechen von Mobbing-Spiralen

  • Wissen und Nutzen von Nerven- und Vitalpunkten
  • ...

Den Bereich der Selbstverteidigung sehen wir als zusätzliches Instrument in der Gewaltprävention. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Menschen die in der Selbstverteidigung unterrichtet wurden, weniger in gefährliche Situationen geraten sind und viel seltener zum Opfer einer Gewalttat wurden. Dieses ist zu begründen mit dem Anstieg des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit, der stärkeren Körpersprache, der veränderten Kommunikation, der besseren Impulskontrolle und des geringeren Stresslevels. 


Unsere Werte

absolute Qualität

Toleranz und Offenheit

Kulturelle Vielfältigkeit

Zuverlässigkeit

Partner für unsere Kunden

Unsere Mission

Gewaltprävention ist unser Alltagsbegleiter in der Arbeit mit allen Menschen, in jedem Alter, in jeder Situation und an jedem Ort, um eine Gewaltfreie und sichere Zukunft zu erschaffen. 

Daher setzen wir uns für Selbstsicherheit, gewaltfreie Kommunikation, Selbstbehauptung, Konfliktlösung, Stressmanagement, Selbstverteidigung und gegen Mobbing, häusliche- und sexualisierte Gewalt, Fremdenhass und alle anderen Gewaltsituationen ein. 

Unsere Vision

Wir wollen der Maßstab für ganzheitliche Gewaltprävention in Europa sein und die Gewaltprävention zu einem festen Bestandteil der Bildung etablieren um dauerhaft ein friedliches, kommunikatives und offenes Miteinander zu erreichen.